Assuntos do Blog

20.5.13

Die Sorgen der über 50-Jährigen

Das Ergebnis einer Umfrage der DBV-Winterthur Versicherungen zeigt die Sorgenskala der älteren Menschen in Deutschland. Auf Platz eins landet die Sorge um Angehörige, gefolgt von der Angst ein Pflegefall zu werden.
Überraschend ist, dass der Anteil der schweren Krankheit, zum Beispiel Krebs, nur an dritte Stelle kommt. Fast ebenso ist der Anteil der Angst vor Katastrophen. Viele fühlten sich belastet von Kriminalität und Terroranschlägen.

Der grössten Unterschied in der Einschätzung von Männer und Frauen zeigt sich vor allem im Hinblick auf die Angst vor Unfällen. Die Frauen fürchten sich mehr vor Unglücksfällen als Männer. Die Studie stellt deutlich fest, dass Frauen im Alter pessimistischer sind. Die Prozentsatz der Frauen ist immer höherer als der Männer.

Beide sind jedoch einverstanden, dass die Vernachlässigung im Alter ebenfalls eine wichtige Sorge ist. Ein gruseliges Wort ist sowohl für die Frauen als auch für die Männer: Einsamkeit.


Postar um comentário